Ode

Ich fühl mich wohl bei Menschen die Fehler haben
Und Staub
Bei Menschen die Stille ertragen
Und spontan tanzen
Bei Menschen die
Nicht immer gleich sind
Und zweifeln
Und lachen
Und sich berühren
Bei Menschen die vergesslich sind
Und bei der Tankstelle einkaufen
Auch zu Weihnachten
Bei Menschen die
Menschen sind
Neugierig
Verletzt
Verspielt und traurig
Herzlich, offen und melancholisch
Klug und dumm
Scheitern und hinfallen
Abputzen und weitergehen
Unbehelligt trotz ständiger Unsicherheit
Egal ob allein oder zu zweit
Verletzt, erfahren, unterheblich
Ich geb nicht mein bestes
Sondern versuch es
Zu lernen, zu begreifen, zu verstehen
Die Zusammenhänge zu sehen
Ihr Menschen,
Die, die Wohlwollen nicht zerstören
Ihr funkelt
Und euch wird die Welt gehören.