Endlich

Darf ich dich lieben, endlich?
Endlich dein Licht für mich spüren?
Darf ich dich brauchen, dich rufen, dich berühren?
Darf ich mein Herz in deine Hände geben und mich ausruhen?
Darf ich bei dir sein, und darf ich auch wieder gehen?

Mein Gefährte, für immer einander treu
Doch immer frei und immer wieder neu

Bitte lass uns nichts mehr sagen,
Nur noch spüren
Zusammensein
Und uns nie mehr verlieren.

Die Gefühlstötung

Beim ersten Schlag
Entsetzen, Relativieren, Verzeihen
Beim zweiten Schlag
Verzweiflung, Realitätsverleumdung
Beim dritten Schlag
Entfernung, warten auf den vierten Schlag, pure Angst
Beim vierten Schlag
Gewohnheit
Beim 5. Schlag
Vollkommene Gleichgültigkeit
6. Schlag
Ende

img_0143-3